Bestandsaufnahmen auch auf „Geister-Bahnen“

Olympia2021a_Pflieger-Foto

Von Lothar Pöhlitz*

Nachdem die Olympischen Spiele für den 23.Juli - 8.August 2021 neu terminiert wurden und die Stadien hoffentlich bald wieder offen sind, könnten Läufer schon einmal über die Konsequenzen nach den Corona-Wochen nachdenken. Sie waren vergleichsweise gut dran, brauchten in den letzten Wochen keine Turngeräte, keine Schwimmhalle, keinen Schießstand, keine Stabhochsprunganlage oder keinen Ruder-Achter. Sie hatten den „Feld-, Wald- und Wiesenvorteil“. Vielleicht haben Einzelne sogar die Wochen genutzt und Rückstände aufgeholt. Trotzdem hat für alle die Olympiavorbereitung nun neu begonnen, denn alle wissen das man sportliche Form nicht einfrieren kann. Hier geht´s weiter bei der Leichtathletik Coaching Academy ...