Fachartikel von Lothar Pöhlitz

Lutz Athletik KosmiderfotoRegensburg, 24. März 2020 (GRR/Lothar Pöhlitz) -  Aus verschiedenen Richtungen habe ich erfahren das sogar unser leistungsorientierter Nachwuchs wissen will was sie, aktuell auch allein, trainieren können. Läufer haben ja eine bessere Chance als beispielsweise Stabhochspringer oder Werfer oder Fußballer. Läufer können allein, wenn sie es wollen. Nach der Krise geht es doch eines Tages weiter „mit unserem tollen Hobby“. Vor allem auch diejenigen, die keinen Trainer fragen können sollen heute kleine, konkrete Tipps – „Hausaufgaben“- erhalten, auch um zu motivieren damit das aktuelle Niveau nicht verlorengeht. Damit sind sogar Defizite zu minimieren. Auch wenn die Olympischen Spiele, Europameisterschaften oder Deutsche Meisterschaften 2020 nicht stattfinden sollten wird es wieder Meisterschaften und Rennen um Medaillen geben. Da hat der Nachwuchs sogar eine Chance „Noch-Defizite“ kreativ zu verkürzen. Hier geht's weiter auf den Seiten von German Road Races ...